Team Lauterbach
Team Lauterbach

Hier finden Sie uns

Team Lauterbach

Bergstr. 18 B

35688 Dillenburg

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

+49 160 7766707 oder

+49 171 8526969 oder 

nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kutsche fahren

Wir bieten regelmäßig, meist nach der Turniersaison, Ende September, Fahrkurse mit den folgenden Abzeichen an. Der Kurs geht über ca. 6 Wochen. Die Theorie findet wöchentliche zweimal abends, das praktische Fahren an den Wochenenden, nach Absprache, statt.

Bei entsprechender Nachfrage bieten wir auch Intensivkurse an.

Bei Interesse sprechen Sie uns gerne an.

 

Gefahren wird bei uns mit dem Einspänner. 

 

 

Pferdeführerschein Umgang

Mit der neuen APO (Ausbildungs- und Prüfungsordnung der FN) tritt ab 2020 der Pferdeführerschein in Kraft !

 

Mit der neuen APO (Ausbildungs- und Prüfungsordnung der FN) tritt ab 2020 der Pferdeführerschein in Kraft !

Er ersetzt den Baispass Pferdekunde und ist somit die Voraussetzung für die Abzeichen ab Kl. 5 (Reiten, Fahren, Voltigieren, Longieren)

 

Inhaltlich geht es hier um das Grundwissen rund ums Pferd, welches praxisnah vermittelt wird.

Hier sind die Themen sicherer Umgang, Verhalten, Haltung, Fütterung, Pflege Gesundheit.

 

Das Führen im öffentlichen Raum und in alltagssituationen wird geübt.

 

Bewerber, die den Pferdeführerschein nicht besitzen, können ihn im Rahmen des Lehrgangs zum Fahrabzeichen ablegen, somit wird am Prüfungstag erst die Prüfung zum Pferdeführerschein Umgang abgelegt.

 

Buchempfehlung: Pferdeführerschein Umgang vom FN-Verlag

 

Kutschenführerschein

Der Kutschenführerschein A -für Privatpersonen-, ist für Personen, die sich mit einem Gespann auf öffentlichen Straßen und Wegen bewegen.

 

Er besteht aus einem Praxis- und Theorieteil und dient als Kompetenz-Nachweis für Verswicherungen.

 

In der Praxis geht es um die Sicherheit von Geschirr und Wagen, korrekte Aufsschirren, Anspannen und vorausschauende Fahren im öffenztlichen Raum.

 

 

Fahrabzeichen

Fahrabzeichen DFA 5

 

Das Fahrabzeichen DFA 5 ist ein sinnvoller Einstieg in den Fahrsport.

 

Voraussetzung ist der Pferdeführerschein Umgang oder ehemals Basispass, oder ein anderes Reit-, Fahr- oder Longierabzeichen.

 

Im praktischen Teil wird das Fachwissen zum Aufschirren, Anspannen, Leinenaufnehmen vermittelt.

Gefahren wird ein Ein- oder Zweispänner im öffentlichen Straßenverkehr und auf dem Platz,

in Anlehnung einer Dressuraufgabe der Kl. E

In der Theorie wird das Fachwissen des Achenbachschen Fahrsystem vermittelt:

Leinenhaltungen, Geschirr- und Wagenkunde, Sicherheit im Verkehr, Wald und Flur, Organisation, Tierschutz usw.

 

Buchempfehlung: Die Fahrabzeichen des FN-Verlages ISBN. 978-3-88542-876-3

 

Fahrabzeichen DFA 4

 

Voraussetzung ist das DFA 5. Hier findet die Ausbildung größtenteils auf dem Fahrplatz statt. 

Es wird eine Dressuraufgabe der Kl. A, sowie ein Standard-Kegelparcour gefahren, außerdem gehört das Longieren mit der einfachen Longe zum praktischen Prüfungsteil dazu.

Zum Theorieteil gehört das Prüfungsgespräch, sowie das Fachwissen im Gebiet Fahrlehre, Veterinärkunde, 

LPO usw.

 

 

Buchempfehlung: Die Fahrabzeichen des FN-Verlages ISBN. 978-3-88542-876-3

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Team Lauterbach